Das Energieforschungszentrum NEXT ENERGY ist ein unabhängiges gemeinnütziges Forschungsinstitut mit der Zielsetzung, die technischen Veränderungen auf dem Weg zu einer klimafreundlichen, wirtschaftlichen und sicheren Energieversorgung aktiv mitzugestalten. Als An-Institut der Universität Oldenburg beschäftigt NEXT ENERGY rund 120 Mitarbeiter/innen.

Im Bereich Energiesystemanalyse charakterisieren wir Energiesysteme, Stromnetze und die systemischen Auswirkungen der Nutzung verschiedener Flexibilitätsoptionen von der regionalen bis zur europäischen Ebene. Dafür entwickeln und nutzen wir mathematische Modelle, die auch komplexe systemische Wechselwirkungen berücksichtigen. Im Rahmen der Stellenneubesetzung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Naturwissenschaftler (w/m) oder Ingenieur (w/m)
als Themenfeldleiter Netz- und Systemmodellierung (w/m)

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche Leitung des Themenfeldes und Weiterentwicklung des Themenportfolios
  • Konzeption, Akquisition und Durchführung von Drittmittelprojekten
  • Fachliche Führung von Projektleiter/innen und Mitarbeiter/innen des Themenfeldes sowie Begleitung von Bachelor-, Master- und Promotionsarbeiten
  • Ausbau von Kooperationen mit externen Partnern aus Forschung und Industrie sowie Mitwirkung zur Intensivierung der bereichs- und themenfeldübergreifenden Zusammenarbeit des Institutes

Ihr Profil:

  • Umfassende Kenntnisse in der Modellierung und Simulation von Stromnetzen und
    Energiesystemen, idealerweise als Gegenstand einer abgeschlossenen Promotion und/oder
    beruflicher Tätigkeit
  • Erfahrung in der Akquisition und in der Leitung von Drittmittelprojekten
  • Sicherer Arbeitsstil in der Anfertigung von wissenschaftlichen Fachveröffentlichungen
  • Stark ausgeprägte Kooperations- und Integrationsfähigkeit sowie ein hohes Maß an
    Eigenständigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englisch-Kenntnisse

Unser Angebot:

  • Eine verantwortungsvolle Aufgabe zur Bearbeitung von richtungsweisenden Forschungsthemen
  • Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken in einem interdisziplinär geprägten Arbeitsumfeld
  • Eine zunächst auf 2 Jahre befristete Vollzeitstelle mit einer längerfristigen Perspektive
  • Vergütung in Anlehnung an den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes

Sie freuen sich auf eine spannende und herausfordernde Aufgabe?
Dann richten Sie Ihre Bewerbung für diese Position bitte per E-Mail als PDF-Datei bis zum 28.05.2017 unter Angabe der Referenznummer ESA-2017-01 an:

NEXT ENERGY
EWE-Forschungszentrum für Energietechnologie e. V.
Dr. Thomas Vogt
Carl-von-Ossietzky-Str. 15
26129 Oldenburg

 Unsere Adresse für Ihre Bewerbung

Diese Stellenanzeige als pdf herunterladen