Mitgliedschaften in Forschungsnetzwerken und -verbänden

Auf lokaler Ebene hat NEXT ENERGY den Energieforschungsstandort Oldenburg maßgeblich bereichert. Die hiesige Forschung zu Energietechnologien reicht hier in die 1980er Jahre zurück und hat ihre Grundsteine in Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Informationstechnologien, Meteorologie und Wirtschaftswissenschaften. Diese Felder werden heute sowohl durch die Universität Oldenburg also auch durch die unabhängigen Institute ForWind, OFFIS und NEXT ENERGY abgedeckt.

Die dazugehörigen Forschungsaktivitäten werden durch ENERiO – Energy Research in Oldenburg – für eine neue Generation von Energiesystemen am Standort Oldenburg übergreifend kommuniziert (www.enerio.de).

Auf nationaler und internationaler Ebene ist NEXT ENERGY darüber hinaus in zahlreiche Netzwerke und Verbände integriert. Hier ein Überblick:

Strategierat Energie
Weser-Ems